Hier erhalten Sie aktuelle News zum Thema  Pflegetagegeld. Kostenloser Pflegeversicherung Vergleich!

Beiträge

Die Pflegeversicherung der R+V

Das Team um den Pflegeversicherung-Spezialisten Holger Rasch berät Sie gerne bei allen Fragen zu Ihrer Pflegeversicherung.Die Pflegeversicherung der R+V bieten den leistungsstarken Tarif PKU an. Der Pflegetarif PKU zählt zu den starren Pflegezusatzversicherungen. Das bedeutet, dass der Antragsteller hier nur die Absicherungshöhe des Pflegegrad 5 festlegt. Die Pflegegrade 1 – 4 leiten sich prozentual davon ab.

Die Pflegeversicherung der R+V in Stiftung Warentest

In  11/2017 hat die Stiftung Warentest einen umfangreichen Test und Vergleich der aktuellen Pflegetagegeldtarife durchgeführt. Dabei wurden 31 Pflegetagegeldtarife von 27 Krankenversicherungen untersucht und bewertet. Dabei hat der Pflegetarif PKU der R+V hat mit dem Qualitätsurteil GUT (1,7) abgeschnitten. (für einen 45 jährigen Modellkunden)

Die Highlights der Pflegeversicherung der R+V

  • keine Wartezeit
  • Beitragsfreistellung ab Pflegegrad 4
  • Dynamik ohne erneute Gesundheitsprüfung (bis Endalter 70)
  • Weltweiter Versicherungsschutz
Pflegegradambulante Pflegestationäre Pflege
110 %10 %
230 %30 %
370 %70 %
4100 %100 %
5100 %100 %

(Stand 2018)

Allgemeine Leistungen im Überblick

Förderfähig nach Pflege BahrTarifdetails im Überblick R+V PKU
Der Pflegetagegeld-Tarif PKU der R+V Versicherung ist nicht förderfähig.

Leistung auch bei Pflege durch Familienangehörige / Laienpflege
Ja, auch bei der Pflege durch Familienangehörige oder Laien bekommt man Leistungen aus der privaten Pflegeversicherung.

Beitragsfreiheit im Leistungsfall
Die R + V hat in Ihrer Pflegezusatzversicherung eine Beitragsbefreiung ab Pflegegrad 4 verankert.

Dynamik ohne erneute Gesundheitsprüfung
Ja, der Versicherer bietet die Möglichkeit das versicherte Pflegegeld ohne erneute Gesundheitsprüfung alle drei Jahre um 10% zu erhöhen.
Dies gilt solange die versicherte Person das 70. Lebensjahr noch nicht vollendet hat.

Verzicht auf Wartezeit
In der privaten Pflegezusatzversicherung PKU gibt es keine Wartezeiten.

Verzichtet der Versicherer auf das ordentliche Kündigungsrecht?
Ja, der Versicherer verzichtet auf das ordentliche Kündigungsrecht.

Geltungsbereich Weltweit
Die R + V bietet einen weltweiten Versicherungsschutz!

Höchstes Aufnahmealter
Eine Aufnahme ist lediglich bis zum 70. Lebensjahr möglich.

Maximal versicherbare Tagessätze
Maximal kann ein Tagessatz von 150 Euro in Pflegegrad 5 versichert werden.

Gesundheitsfragen

Fragen zur Person: Gesundheitsfragen im Pflegezusatz Tarif R+V PKU

Größe / Gewicht

Haben Sie jemals einen Antrag auf Leistungen :

aus einer privaten oder der gesetzlichen Pflegeversicherung gestellt, wurde Ihnen dies angeraten oder wurde bereits ein Antrag auf eine private Pflege(zusatz)versicherung abgelehnt bzw. mit einem Leistungsausschluss oder einem Beitragszuschlag angenommen?

Besteht oder bestand innerhalb der letzten 5 Jahre eine der folgenden Krankheiten?

Gehirnblutung, Aneurysma, Hirntumor, Parkinson, Alzheimer, Demenz, kognitive Störung, Autismus, Down-Syndrom, Mikrozephalie, Muskelschwund, Querschnittslähmung, Ataxie, Multiple Sklerose, Arteriosklerose, Herzinfarkt, Schlaganfall, chronische Lebererkrankung, chronische Nierenerkrankung, Krebs, Diabetes mellitus / Zuckerkrankheit, Depression, Schizophrenie, HIV-Infektion/AIDS, entzündliches Gelenkrheuma, Alkohol-, Medikamenten- oder Drogenabhängigkeit, Zustand nach Bypass-Operation, Zustand nach Organtransplantation.

Besteht oder bestand innerhalb der letzten 5 Jahre eine der folgenden Krankheiten?

Bauchspeicheldrüsenerkrankung, chronische Lungenerkrankung, medikamentös behandelter Bluthochdruck, Herzerkrankung, Bluterkrankheit, Epilepsie, Osteoporose, Hüftarthrose, Kniearthrose, Lähmung oder Amputation eines Armes oder Beines, Entwicklungs- oder Verhaltensstörung, Minderung der Erwerbsfähigkeit oder Grad der Behinderung um mindestens 50%.

Arten der privaten Pflegeversicherung

Die Versicherer bieten unterschiedliche Pflegeversicherung Arten an - Wir erläutern die Vor- und NachteileDie Versicherer bieten unterschiedliche Absicherungsformen in der privaten Pflegeversicherungen an – Wir erklären die Unterschiede! Weiterlesen

Pflegekostenversicherung Vergleich

Die Pflegeversicherung Spezialisten informieren über den Pflegekostenversicherung VergleichDie Pflegekostenversicherung ist neben der Pflegetagegeldversicherung und der Pflegerentenversicherung die dritte Form der finanziellen Absicherung im Pflegefall. Lesen Sie hier die Vor- und Nachteile dieser Absicherungsart. Weiterlesen

Pflegeversicherung Allianz

Die Pflegeversicherung Spezialisten informieren über die Pflegetarife der Pflegeversicherung Allianz Krankenversicherung

Die Pflegeversicherung mit Ihrem  Pflegetarif „PZTBest“ ist einer der Marktführer im Bereich der ambulanten und stationären Absicherung für den Pflegefall.  Der Allianz Pflegetagegeld Tarif PZTB03 ist mehrfach ausgezeichnet. Finanztest hat 2015 in seiner Mai-Ausgabe 31 Pflegetagegeldtarife getestet und den Pflegetarif „PZTBest“ mit „GUT“ bewertet.

Pflegeversicherung Allianz – Tarif PZTBest

Die Allianz bietet Ihnen unterschiedliche Möglichkeiten der Pflegeabsicherung, je nachdem, ob Sie lieber über das angesparte Kapital verfügen oder günstigere Beiträge wollen, auf eine Todesfallleistung oder staatliche Förderung Wert legen. Von diesen Vorteilen profitieren Sie in jedem Fall, egal welche Lösung Sie wählen:

  • Finanzielle und fachliche Unterstützung für ein selbstbestimmteres Leben im Pflegefall
  • Umfangreiche, in der Regel lebenslange Absicherung schon ab Pflegegrad 1 möglich
  • Langfristige Sicherheit Ihrer Beiträge und Leistungen durch die Unternehmensstabilität und Kapitalkraft der Allianz
  • Ab dem ersten Tag weltweiter Versicherungsschutz und telefonische Beratung

Tarifart

Bei der Pflegeversicherung Allianz – Tarif „PZTBest“ handelt es sich um einen starren  Tarif. Bei diesem Tarif legen Sie die Leistung im Pflegegrad 5 fest, die restlichen Pflegegrade leiten sich prozentual davon ab.

Pflegegradambulante Pflegestationäre Pflege
120 %20 %
230 %100 %
350 %100 %
480 %100 %
5100 %100 %

Beispiel:  1.500,-€ im Pflegegrad 5

Pflegegradambulante Pfelgestationäre Pflege
1300 Euro300 Euro
2450 Euro1.500 Euro
3750 Euro1.500 Euro
41.2001.500 Euro
51.500 Euro1.500 Euro

Sei möchten gerne die Allianz Pflegeversicherung mit den anderen Pflegezusatzversicherungen vergleichen – hier gelangen Sie zu unserem Pflegezusatzversicherung Vergleich

Leistungen des Tarifs PZTBest

Das vereinbarte Pflegegeld wird bei Pflege Zuhause durch Laien, (Familienangehörige, Freunde usw.) den ambulanten Dienst sowie auch bei teil- oder vollstationärer Pflege gezahlt.

Beitragsfreiheit im Leistungsfall
Ja, besteht für eine versicherte Person eine Pflegebedürftigkeit mindestens nach Pflegegrad 5, so ist der Versicherungsnehmer von der Verpflichtung zur Beitragszahlung befreit.

Einmalleistung bei Eintritt der Pflegebedürftigkeit
Nein, eine Einmalleistung ist nicht in der Pflegezusatzversicherung PZTB03 der Allianz enthalten. Bei Bedarf kann diese jedoch mit dem Ergänzungstarif PZTE03 gesondert abgeschlossen und versichert werden. Die Einmalzahlung würde bei erstmaliger Eingliederung in Pflegegrad 2 erfolgen.

Dynamik ohne erneute Gesundheitsprüfung
Ja, auf Wunsch erhöht die Allianz das versicherte Pflegegeld, ohne erneute Gesundheitsprüfung, alle drei Jahre um 10% solange die versicherte Person das 70. Lebensjahr noch nicht vollendet hat.

Verzicht auf Wartezeit
Ja, der Versicherer verzichtet im Tarif PZTB03 auf eine Wartezeit.

Verzichtet der Versicherer auf das ordentliche Kündigungsrecht?
Ja, der Versicherer verzichtet auf das ordentliche Kündigungsrecht.

Leistung bei Pflegebedürftigkeit durch Suchterkrankungen
Die Allianz leistet auch, wenn die Pflegebedürftigkeit auf eine Suchterkrankung beruht.

Leistung bei stationärem Aufenthalt im Krankenhaus
Auch bei einer vollstationären Behandlung leistet die Allianz. Der Versicherte empfängt die Leistungen aus der häuslichen Pflege.

Leistung bei stationärer Reha oder Kur
Ja, auch bei einer stationären Rehabilitationsmaßnahme, Kur- oder Sanatoriumsbehandlung leistet der Allianz Pflegegerade Versicherung entsprechend der häuslichen Pflege.

Geltungsbereich Weltweit
Die Allianz bietet in Ihrer Pflegezusatzversicherung PZTB03 einen weltweiten Versicherungsschutz an.

Höchstes Aufnahmealter
Maximal ist eine Aufnahme bis zum 69. Lebensjahr in die Pflegeversicherung PZTB03 möglich.

Maximal versicherbare Tagessätze
In Pflegegrad 5 kann maximal ein Tagessatz von 150 Euro versichert werden. Dieser Wert darf auch durch die Kombination der Tarife PZTB03 und PZTA03 nicht überschritten werden.

Gesundheitsfragen im Tarif

  1. Fragen zur Person:
    Größe / Gewicht
  2. Besteht bei Ihnen eine Erwerbsunfähigkeit,
    Pflegebedürftigkeit oder wurde eine Pflegestufe beantragt?
  3. Besteht oder bestand bei Ihnen in den letzten 5 Jahren eine der folgenden Erkrankungen?
    ALS (amyotrophe Lateralsklerose), Alkoholabhängigkeit, Alzheimer, Bewegungskoordinationstörungen (Ataxien), Bluter (Hämophilie), Chorea Huntington, Demenz, Diabetes, Hepatitis C, Herzinfarkt, HIV-Infektion, Hirnatrophie, Hirnblutung, Krebs, Multiple Sklerose (MS), Muskeldystrophie, Myasthenia gravis, Nierendialyse, Organtransplantation, Parkinson, Rheuma, Schizophrenie, Schlaganfall, Wachkoma
  4. Waren Sie in den letzten 12 Monaten in ambulanter / stationärer Behandlung oder Kontrolle wegen nachfolgender Erkrankungen oder nehmen Sie regelmäßig Medikamente wegen dieser Erkrankungen ein?
    Arterienverkalkung (Arteriosklerose), Arthritis, Arthrose, Bluthochdruck, chronisch entzündliche Darmerkrankungen, chronisch obstruktive Lungenerkrankung (COPD), chronisch offene Wunde (Dekubitus), Epilepsie, Gelenkersatz (TEP), Gerinnungsstörung, Gicht, Herzinsuffizienz, Herzfehler, Herzschrittmacher, Hypercholesterinämie, Koronare Herzerkrankung (KHK), Krebs, Lähmungen, Leberzirrhose, Mukoviszidose (zystische Fibrose), Netzhautablösung, Nierenfunktionsstörung, Osteoporose, psychische Erkrankungen, Schlafapnoe-Syndrom, Schwindel, Vorhofflimmern)
  5. Ab dem 60. Lebensjahr:
    Welche verschreibungspflichtigen Medikamente nehmen Sie regelmäßig ein?
  6. Ab dem 60. Lebensjahr:
    Wer ist Ihr Hausarzt oder der Arzt der Sie am besten kennt?

Fazit: Pflegeversicherung Allianz

Die leistungsstarke Allianz Pflegezusatzversicherung PflegetagegeldBest garantiert Ihnen die finanzielle Sicherheit, mit der Sie im Pflegefall unabhängig bleiben.

  • Fest vereinbartes Pflegetagegeld: Die Allianz Pflegezusatzversicherung zahlt bei Pflegebedürftigkeit ein fest vereinbartes Pflegetagegeld entsprechend Ihres Pflegegrads, über das Sie frei verfügen können.
  • Individuelle Absicherung: Mit den Leistungen des PflegetagegeldBest können Sie Ihre Absicherung noch besser an Ihre Lebenssituation und Ihre Ziele anpassen, zum Beispiel an den Wunsch, Ihren Liebsten möglichst viel hinterlassen zu können.
  • Unterstützung für Sie und Ihre Familie: Im Pflegefall können Sie und Ihre Angehörigen vom ersten Tag Hilfeleistungen wie die Beratung durch WDS.Care über die 24/7 Service-Hotline 0201-17784866 nutzen. So entlasten wir Sie bei der Suche und Organisation von pflegerischen Dienstleistungen, wie z.B. einen Pflegeheimplatz, ambulante Pflegedienste oder vermitteln Unterstützungsangebote für pflegende Angehörige.
  • Zukunftssichere Partnerschaft: Bei Gesetzesänderungen in der Pflegeversicherung passt die Allianz Ihren Vertrag automatisch bedarfsgerecht zu Ihren Gunsten an oder gibt Ihnen die Möglichkeit, ohne erneute Gesundheitsprüfung den Tarif zu wechseln.