Allgemeine und aktuelle Informationen zur privaten Pflegeversicherung erhalten Sie hier. Kostenloser Pflegeversicherung Vergleich!

Sterbegeldversicherung Günstig

Die Pflegeversicherung Spezialisten informieren : Sterbegeldversicherung günstigEine Sterbegeldversicherung günstig abschließen – Sie wollen sich, wie viele andere auch, schon Lebzeiten Gedanken darüber machen, ob Ihre Liebsten im Todesfall finanziell abgesichert sind?
Denn in Deutschland gibt es eine Bestattungspflicht *). Das heißt, die nächsten Verwandten müssen für die Beerdigung aufkommen. Die Ausgaben für Sterbeurkunden, Erbschein, Grabstein, Trauerkarten und Blumenkränze summieren sich schnell zu mehreren Tausend Euro. Leider wurde das gesetzliches Sterbegeld vor fast zehn Jahren abgeschafft. Um die Kosten für eine Beerdigung zu decken, empfiehlt sich der Abschluss einer Sterbegeldversicherung. Damit entlasten Sie Ihre Angehörigen bei den Kosten einer angemessenen und würdigen Bestattung.

Bestattungsgesetz *)

Bestattungspflichtig sind die nächsten Familienangehörigen, zunächst Ehegatte, Lebenspartner, Kinder und weitere Verwandte. Die Pflicht zur Bestattung besteht unabhängig von der Stellung des Erben. Dies beruht auf der gewohnheitsrechtlichen Totenfürsorgepflicht. Falls der Verstorbene keine eigene Vorsorge für den Todesfall getroffen hat, haben die Angehörigen Maßnahmen zu treffen. Die persönliche Vorsorge kann im Testament, dem Erbvertrag, in einem Bestattungsvorvertrag oder einer postmortalen Vollmacht getroffen sein. Zumeist ist der Lebenspartner dem Ehepartner als Berechtigter gleichgestellt. Die Gesetzeslage von Sachsen kennt noch keine eingetragene Lebenspartnerschaft. Insofern ist hier besser zu Lebzeiten Vorsorge zu treffen, um innerfamiliären Streitfällen vorzubeugen.

Eine Freistellung der Urnenbestattung von der gesetzlichen Pflicht zum Beisatz in pietätsbefangene Bestattungsflächen ist für Deutschland insgesamt nicht absehbar. Eine gewisse Liberalisierung der Bestimmungen wurden in Bremen und Nordrhein-Westfalen gesetzlich verankert. In Bremen wurde zum 1. Januar 2015 der Friedhofszwang mit der Änderung des Bestattungsgesetzes unter einigen Beschränkungen de facto abgeschafft. In Nordrhein-Westfalen ist es erlaubt Asche außerhalb von Friedhöfen zu verstreuen, lediglich der Beisetzungsort muss nach Angaben des Gesundheitsministeriums zumindest zu bestimmten Zeiten „dauerhaft öffentlich zugänglich“ bleiben.

Quelle : Wikipedia

Sterbegeldversicherung günstig

MonutaIdealErgo DirectAllianz
TarifTrV 85Kompakt 85R10Bestattungsbrief 85
Gesundheits-PrüfungNeinNeinNeinNein
Wartezeit24 Monate36 Monate36 Monate36 Monate
Garantierter BeitragJaNeinNeinJa
gar. Verzinsung 20172,5 %0,9 %0,9 %0,9 %
Zahlung bei Unfalltoddoppelteinfacheinfacheinfach
kostenfreie Rechtsberatungja, 5 x während der LaufzeitNeinNein ja, 1x während der Laufzeit

Wer sich mit dem Thema Pflege und Pflegeversicherung Vergleich beschäftigt, wird sich unweigerlich auch die mal die Frage stellen müssen – Und was kommt danach?

Viele Kunden fragen uns nach einer Möglichkeit wie Sie Ihre Kosten im Todesfall versichern können – und das ohne Gesundheitsprüfung und günstig. Daher freuen wir uns Ihnen mitteilen zu können, dass wir einen der führenden Anbietern von Sterbegeldversicherungen als Partner der Pflegeversicherung-Spezialisten gewinnen konnten – die Monuta Versicherung

Die Monuta Versicherung ist seit 1923 Spezialist für die Sterbegeldversicherung und Bestattungsvorsorge. In Deutschland gehört Monuta zu den führenden Anbietern im Bereich der Sterbegeldversicherung und bietet mit der Trauerfall-Vorsorge eine einzigartige Form der Hinterbliebenen-Absicherung an. Diese geht im Gegensatz zur klassischen Sterbegeldversicherung über die reine finanzielle Absicherung hinaus und bietet einen umfassenden, individuellen Schutz bis hin zur kompletten Organisation der Bestattung.

Die Monuta Sterbegeldversicherung

Mit der Monuta Sterbegeldversicherung günstig und frühzeitig vorsorgen. Sie entlasten Ihre Familie und Angehörigen und sichern sich selbst einen würdevollen und selbstbestimmten Abschied. Als Spezialist für die Trauerfall- und Bestattungsvorsorge mit über 90 Jahren Erfahrung bieten wir Ihnen eine Sterbegeldversicherung nach Ihren Wünschen – mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis und vielen einzigartigen Vorteilen. Mit unseren kostenlosen Vorsorgedokumenten und einem ausführlichen Ratgeber helfen wir Ihnen zudem, schon jetzt alles Wichtige zuverlässig zu regeln.

Die Leistungen der Monuta Trauerfall-Vorsorge

die Highligts

  • Lebenslange Absicherung
  • Steuerfreie Auszahlung der Versicherungssumme
  • Flexible Prämienzahlung bis zum 65. oder 85. Lebensjahr, ab einer Laufzeit von 10 Jahren oder per Einmalzahlung
  • Abschluss ab Eintrittsalter 18 Jahre
  • Auf Wunsch ohne Gesundheitsbestätigung
  • Auszahlung der doppelten Versicherungssumme bei Unfalltod
  • Weltweiter Versicherungsschutz inkl. Überführungsservice nach Deutschland
  • Kindermitversicherung ab der 24. Schwangerschaftswoche bis zum 18. Lebensjahr
  • Absicherung der Bestattungskosten der Eltern auch ohne deren Unterschrift bei Anträgen mit Wartezeit bis zu einer Versicherungssumme von 8.000 EUR
  • Trauerfall-Vorsorge gehört zum Schonvermögen ist Hartz IV sicher und darf z. B. nicht zur Deckung der Pflegekosten herangezogen werden

die kostenfreien Zusatzleistungen

  • Auf Wunsch Auswahl aus vier Bestattungspaketen möglich, u. a. inkl. Rückführung ins europäische Ausland, Türkei und Russland
  • „Scenarium“ Leitfaden zum Ablauf der eigenen Bestattung
  • Testaments-Checkliste und Beispieltestament
  • Telefonische Erstberatung zu Rechts- und Vorsorgethemen
  • Ein individuell vom Anwalt erstelltes Vorsorgedokument, Patientenverfügung, Vorsorgevollmacht
    oder Sorgerechtsverfügung

Hier könne Sie die Sterbegeldversicherung günstig

Fazit – Sterbegeldversicherung günstig

Aufgrund der demografischen Entwicklung und dem Rückzug staatlicher Leistungen im Todesfall, ist eine Sterbegeldversicherung häufig sinnvoll. Für Fragen steht Ihnen unser Expertenteam unter 02641 205445 gerne zur Verfügung!

 

Ich benötige keine private Pflegeversicherung

Die Pflegeversicherung Spezialisten informieren : Ich benötige keine Pflegeversicherung

„Ich benötige keine private Pflegeversicherung“ – diese oder ähnliche Aussagen höre ich hin und wieder von Kunden. Daher wollte ich mich ein wenig intensiver damit beschäftigen, weshalb dieses offensichtliche gr0ße finanzielle Risiko manchmal einfach ausgeblendet wird. Dabei greife ich auch auf aktuelle Erkenntnisse der Gehirnforschung zurück! Weiterlesen

Pflege in der Zukunft

Die Pflegeversicherung Spezialisten informieren : Pflege in der ZukunftWie sieht die Pflege in der Zukunft aus? Die demographische Entwicklung stellt uns vor riesige Herausforderungen in der Pflege. Weiterlesen

Armutsrisiko Pflege

Die Pflegeversicherung Spezialisten informieren : Das Armutsrisiko PflegeDas Armutsrisiko Pflege kann jeden treffen. Aktuell beziehen ca. 2,9 Millionen Personen Leistungen aus der gesetzlichen Pflegeversicherung! Weiterlesen

Ambulant vor stationär in der Pflegeversicherung

Die Pflegeversicherung Spezialisten informierendie Auswirkungen der Grundsatzes "ambulant vor stationär" in der Pflegeversicherung

„Ambulant vor Stationär“ führt zu problematischen Konsequenzen für die zukünftigen Pflegebedürftigen der Generation „Babyboomer“ Weiterlesen

Pflegeschutzbrief

Der Pflegeschtuzbrief als Ergänzung zur PflegeversicherungDer Pflegeschutzbrief unterstützt Sie und Ihre Angehörigen im Pflegefall.

Wer benötigt einen Pflegeschutzbrief

Nach vielen hunderten Gesprächen darf ich konstatieren:

Jeder benötigt einen Pflegeschutzbrief

Wenn ein Familienangehöriger pflegebedürftig wird, kommen mit einmal viele neue Herausforderungen auf die anderen Familienmitglieder und die zu pflegende Person zu. Hier fehlt in meisten Fällen ein kompetenter Ansprechpartner, der gerade in der Anfangszeit unterstützt und hilft die vielen, vielen Fragen zu beantworten:

Ein kleiner Auszug der Fragen, die sich die meisten stellen:

  • Welche Leistungen erhalte ich aus der gesetzlichen Pflegeversicherung?
  • Wo beantrage ich die Pflegeversicherung?
  • Lieber ambulante oder stationäre Pflege?
  • Wie bereite ich mich auf den medizinischen Dienst vor?
  • Wer zahlt das alles?
  • Wer unterstützt mich bei der der Pflegeheimsuche?
  • Muss ich meine Job aufgeben?
  • Wer geht denn einkaufen?
  • Wer kümmert sich aum das Haustier der pflegebedürtigen Person?
  • Muss ich die Wohnung umbauen – Wer bezahlt das?
  • Wie fülle ich die Formulare richtig aus?

Neber der physischen und psychischen Belastung der Familienangehörigen sind gerade am Anfang viele admistrative und verwaltungstechnische Aufgaben zu erfüllen. Das geht von der Beantragung eines Pflegegrades über die Frage der Art und der Kosten der Pflege.

Hier wünschen sich die meisten Menschen Hilfe durch ausgewiesen Pflegeexperten.

Der Pflegeschutzbrief unterschützt Sie hier ganz besonders. Es ist die ideale Ergänzung zur privaten Pflegezusatzversicherung.


  • 1
  • 3

Informationen

Bitte schicken Sie mir Informationen:

Ich bin:

Kontaktdaten:

Name, Vorname

E-Mailadresse:

Telefon Nr:

Geburtsdatum:

Erklärung:


Eine kurze Übersicht der Leistungen:

  • 24/7 Pflegehotline mit Pflegeexperten
  • eine Pflegeheimplatzgarantie innerhalb von 24 Stunden und in Wohnortnähe
  • eine bundesweite Vor-Ort- Pflegeberatung in der Häuslichkeit des Betroffenen (werktags innerhalb von 24 Stunden)
  • eine Online Pflegeauskunft mit vielfältigen Informationen rund um die Pflege sowie einer Pflegplatz- und Pflegedienstsuche
  • eine „Nie ins Heim“ Garantie – also die Sicherstellung einer optimalen und nachhaltigen Versorgungsstruktur in den eigenen vier Wänden
  • einen Rückrufservice zu wichtigen Vorsorgedokumenten (Vorsorgevollmacht, Patientenverfügung etc.) und eine kleine Beihilfe zu notwendigen Maßnahmen in Wohnung oder Haus
  • An 365 Tagen im Jahr können sich Kunden des Würzburger Pflegeschutzbriefes telefonischen Rat und Unterstützung bei unseren Pflegeexperten holen. Ob Fragen zur Finanzierung der Pflege, Auswahl des richtigen Pflegedienstes oder allgemeinen Fragen zum Thema Pflege, unsere Experten helfen Ihnen rund um die Uhr gerne weiter.

Leistungsmerkmale der telefonischen Beratung:

  • Sozialen Pflegeversicherung
  • Selbstbestimmung
  • Art und Umfang der Leistungen
  • Vorrang von Prävention und medizinischer Rehabilitation
  • Eigenverantwortung
  • Rechte und Pflichten der Pflegeeinrichtungen
  • Verhältnis der Leistungen der Pflegeversicherung zu anderen Sozialleistungen
  • Leistungsberechtigter Personenkreis
  • Begriff der Pflegebedürftigkeit
  • Stufen der Pflegebedürftigkeit
  • Verordnungsermächtigung
  • Verfahren zur Feststellung der Pflegebedürftigkeit
  • Leistungen der Pflegeversicherung
  • Leistungsarten, Grundsätze
  • Vorrang der Rehabilitation vor Pflege
  • Vorläufige Leistungen zur medizinischen Rehabilitation
  • Leistungsvoraussetzungen
  • Leistungsausschluss
  • Ruhen der Leistungsansprüche
  • Erlöschen der Leistungsansprüche
  • Persönliches Budget nach § 17 Abs. 2 bis 4 des Neunten Buches
  • Pflegesachleistung
  • Pflegegeld für selbst beschaffte Pflegehilfen
  • Kombination von Geldleistung und Sachleistung (Kombinationsleistung)
  • Zusätzliche Leistungen für Pflegebedürftige in ambulant betreuten Wohngruppen
  • Häusliche Pflege bei Verhinderung der Pflegeperson
  • Pflegehilfsmittel und wohnumfeldverbessernde Maßnahmen
  • Tagespflege und Nachtpflege
  • Kurzzeitpflege
  • Vollstationäre Pflege
  • Leistungen zur sozialen Sicherung der Pflegepersonen
  • Zusätzliche Leistungen bei Pflegezeit
  • Berechnung und Zahlung des Heimentgelts

Wahrscheinlich pflegebedürtig zu werden

Sicher werden Sie sich fragen, wie die meisten auch, wie hoch die wahrscheinlichkeit pflegebedürtig zu werden?

Statistisch betrachtet wird mehr als jede zweite Person in Deutschland im Laufe Ihres Lebens einmal pflegebedürftig!

Aktuelle Pflegefälle in Deutschland

Jede Person wünscht sich ein gesundes und selbstbestimmtes Leben. Dabei wird das Risik0 pflegebedürftig zu werden, leider von vielen unterschätzt. Und kann es Jeden treffen.  Ein Unfall oder eine Krankheit kann zur Pflegebedürftigkeit führen.

Auch steigt mit zunehmenden Alter das Risiko pflegebedürftig zu werden. Im Durchschnitt wird in Deutschland jeder zweite Mann (48%) und zwei von drei Frauen (67%) im Laufe Ihres Lebens einmal pflegebedürftig.

Frauen
Männer

Quelle: Barmer Pflegereport 2016

Fazit Pflegeschutzbrief:

Der Pflegeschutzbrief ist die ideale Ergänzung zur privaten Pflegezusatzversicherung oder auch zum staatlich geförderten Pflege Bahr. Hier kommen Sie zu unserem Pflegezusatzversicherung vergleich online. Mit wenigen Klicken erhalten Sie einen Überblick der besten Pflegeversicherung Tarife 2017.

Arten der privaten Pflegeversicherung

Die Versicherer bieten unterschiedliche Pflegeversicherung Arten an - Wir erläutern die Vor- und NachteileDie Versicherer bieten unterschiedliche Absicherungsformen in der privaten Pflegeversicherungen an – Wir erklären die Unterschiede! Weiterlesen

Pflegekostenversicherung Vergleich

Die Pflegeversicherung Spezialisten informieren über den Pflegekostenversicherung VergleichDie Pflegekostenversicherung ist neben der Pflegetagegeldversicherung und der Pflegerentenversicherung die dritte Form der finanziellen Absicherung im Pflegefall. Lesen Sie hier die Vor- und Nachteile dieser Absicherungsart. Weiterlesen

Interview zum Thema private Pflegeversicherung

Lesen Sie hier das Interview aus der Fachzeitschrift "Asscompact" zum Thema "private Pflegezusatzversicherungen"Lesen Sie hier das Interview aus der Fachzeitschrift „AssCompact“ mit dem Experten für private Pflegesicherungen „Holger Rasch“. Er erklärt weshalb die Absicherung im Pflegefall durch eine private Pflegeversicherung so wichtig ist. Weiterlesen

Pflegerentenversicherung Vergleich

Die Pflegeversicherung Spezialisten informieren über den Pflegerentenversicherung vergleichDer Pflegerentenversicherung Vergleich. Die Pflegerentenversicherung ist neben der Pflegetagegeldversicherung die wohl die bekannteste Form der finanziellen Absicherung im Pflegefall. Weiterlesen