Aktuelle Informationen zur privaten Pflegeversicherung finden Sie hier. Kostenloser Pflegeversicherung Vergleich!

Beiträge

günstige Pflegezusatzversicherung

Bei der Pflegezusatzversicherung gibt es sehr große Beitragsunterschiede zwischen den unterschiedlichen Gesellschaften. Hier finden Sie Ihre günstige Pflegezusatzversicherung.

Privater Pflegeschutz – Demographie

Wir bekommen es täglich vorgeführt – Die Deutschen werden immer älter. Und ebenso klar ist: Je älter die Bevölkerung, desto höher die Zahl der Pflegebedürftigen. Eine gesetzliche Absicherung reicht schon lange nicht mehr. Mit Einführung der Pflegegraden 2017, erhöhte sich die Anzahl der Pflegebedürftigen bisher um über 500.000 Personen. Weiterlesen

Pflegepflichtversicherung für Polizeianwärter

Die Pflegeversicherung Spezialisten informieren: Eine Pflegepflichtversicherung für Polizeianwärter muss grundsätzlich nachgewiesen werden!Eine Pflegepflichtversicherung für Polizeianwärter und Polizisten ist gesetzlich vorgeschrieben. Innerhalb einer Frist von drei Monaten muss diese nachgewiesen werden. Die Pflegepflichtversicherung für Polizeianwärter inkl. kleiner Anwartschaft kostet häufig nicht mehr als 13 Euro im Monat . Weiterlesen

Pro und Contra Pflegeversicherung

Die Pflegeversicherung Spezialisten informieren : pro und contra pflegeversicherungDie Pflegeversicherung Spezialisten haben sich schon vor knapp 10 Jahren auf die immer wichtigere finanzielle Absicherung im Pflegefall spezialisiert. Häufig werden wir gefragt: Was sind die Pro- und Contra zur privaten Pflegeversicherung ? Weiterlesen

Pflegeversicherung mit Depressionen

Die Pflegeversicherung Spezialisten informieren : Pflegeversicherung mit DepressionenEine private Pflegeversicherung mit Depressionen oder psychischen Erkrankungen abzuschließen ist oft möglich. Hier erläutern wir die Voraussetzungen.

Weiterlesen

Pflegeversicherung nach Herzinfarkt

Die Pflegeversicherung Spezialisten informieren : Pflegeversicherung nach HerzinfarktEine private Pflegeversicherung nach Herzinfarkt abzuschließen ist oft möglich. Hier erläutern wir die Voraussetzungen. Weiterlesen

Pflegeversicherung für Lehrer

Die Pflegeversicherung Spezialisten informieren : Pflegeversicherung für LehrerBei einer privaten Pflegeversicherung für Lehrer ist es maßgeblich, ob die Lehrerin oder der Lehrer verbeamtet oder angestellt ist. Weiterlesen

Ist eine private Pflegeversicherung für Kinder sinnvoll?

Die Pflegeversicherung Spezialisten informieren: Ist eine private Pflegeversicherung für Kinder sinnvoll?Möglicherweise der wertvollste Tip für junge Eltern. Plötzlich pflegebedürftig durch Krankheit oder Unfall. Das sind Bilder bzw. Gedanken, die junge Eltern gerne ganz weit verbannen. Schnell ist es passiert, eine kleine Unaufmerksamkeit und nichts ist mehr so wie es war. Weiterlesen

Die 6 wichtigsten Leistungen einer Pflegezusatzversicherung

Die Pflegeversicherung Spezialisten informieren : Die 6 wichtigsten Leistungen einer Pflegezusatzversicherung

Auf dem deutschen Markt werden aktuell über 300 Pflegeversicherungstarife angeboten. Wie soll man dort noch einen Überblick halten? Die einfachste Methode ist, Sie nutzen unseren kostenlosen Pflegezusatzversicherung Vergleich. Hier erhalten Sie sofort einen Vergleich der wichtigsten Leistungskriterien der einzelnen Pflegetarife. Weiterlesen

Die Pflegeversicherung der R+V

Das Team um den Pflegeversicherung-Spezialisten Holger Rasch berät Sie gerne bei allen Fragen zu Ihrer Pflegeversicherung.Die Pflegeversicherung der R+V bieten den leistungsstarken Tarif PKU an. Der Pflegetarif PKU zählt zu den starren Pflegezusatzversicherungen. Das bedeutet, dass der Antragsteller hier nur die Absicherungshöhe des Pflegegrad 5 festlegt. Die Pflegegrade 1 – 4 leiten sich prozentual davon ab.

Die Pflegeversicherung der R+V in Stiftung Warentest

In  11/2017 hat die Stiftung Warentest einen umfangreichen Test und Vergleich der aktuellen Pflegetagegeldtarife durchgeführt. Dabei wurden 31 Pflegetagegeldtarife von 27 Krankenversicherungen untersucht und bewertet. Dabei hat der Pflegetarif PKU der R+V hat mit dem Qualitätsurteil GUT (1,7) abgeschnitten. (für einen 45 jährigen Modellkunden)

Die Highlights der Pflegeversicherung der R+V

  • keine Wartezeit
  • Beitragsfreistellung ab Pflegegrad 4
  • Dynamik ohne erneute Gesundheitsprüfung (bis Endalter 70)
  • Weltweiter Versicherungsschutz
Pflegegradambulante Pflegestationäre Pflege
110 %10 %
230 %30 %
370 %70 %
4100 %100 %
5100 %100 %

(Stand 2018)

Allgemeine Leistungen im Überblick

Förderfähig nach Pflege BahrTarifdetails im Überblick R+V PKU
Der Pflegetagegeld-Tarif PKU der R+V Versicherung ist nicht förderfähig.

Leistung auch bei Pflege durch Familienangehörige / Laienpflege
Ja, auch bei der Pflege durch Familienangehörige oder Laien bekommt man Leistungen aus der privaten Pflegeversicherung.

Beitragsfreiheit im Leistungsfall
Die R + V hat in Ihrer Pflegezusatzversicherung eine Beitragsbefreiung ab Pflegegrad 4 verankert.

Dynamik ohne erneute Gesundheitsprüfung
Ja, der Versicherer bietet die Möglichkeit das versicherte Pflegegeld ohne erneute Gesundheitsprüfung alle drei Jahre um 10% zu erhöhen.
Dies gilt solange die versicherte Person das 70. Lebensjahr noch nicht vollendet hat.

Verzicht auf Wartezeit
In der privaten Pflegezusatzversicherung PKU gibt es keine Wartezeiten.

Verzichtet der Versicherer auf das ordentliche Kündigungsrecht?
Ja, der Versicherer verzichtet auf das ordentliche Kündigungsrecht.

Geltungsbereich Weltweit
Die R + V bietet einen weltweiten Versicherungsschutz!

Höchstes Aufnahmealter
Eine Aufnahme ist lediglich bis zum 70. Lebensjahr möglich.

Maximal versicherbare Tagessätze
Maximal kann ein Tagessatz von 150 Euro in Pflegegrad 5 versichert werden.

Gesundheitsfragen

Fragen zur Person: Gesundheitsfragen im Pflegezusatz Tarif R+V PKU

Größe / Gewicht

Haben Sie jemals einen Antrag auf Leistungen :

aus einer privaten oder der gesetzlichen Pflegeversicherung gestellt, wurde Ihnen dies angeraten oder wurde bereits ein Antrag auf eine private Pflege(zusatz)versicherung abgelehnt bzw. mit einem Leistungsausschluss oder einem Beitragszuschlag angenommen?

Besteht oder bestand innerhalb der letzten 5 Jahre eine der folgenden Krankheiten?

Gehirnblutung, Aneurysma, Hirntumor, Parkinson, Alzheimer, Demenz, kognitive Störung, Autismus, Down-Syndrom, Mikrozephalie, Muskelschwund, Querschnittslähmung, Ataxie, Multiple Sklerose, Arteriosklerose, Herzinfarkt, Schlaganfall, chronische Lebererkrankung, chronische Nierenerkrankung, Krebs, Diabetes mellitus / Zuckerkrankheit, Depression, Schizophrenie, HIV-Infektion/AIDS, entzündliches Gelenkrheuma, Alkohol-, Medikamenten- oder Drogenabhängigkeit, Zustand nach Bypass-Operation, Zustand nach Organtransplantation.

Besteht oder bestand innerhalb der letzten 5 Jahre eine der folgenden Krankheiten?

Bauchspeicheldrüsenerkrankung, chronische Lungenerkrankung, medikamentös behandelter Bluthochdruck, Herzerkrankung, Bluterkrankheit, Epilepsie, Osteoporose, Hüftarthrose, Kniearthrose, Lähmung oder Amputation eines Armes oder Beines, Entwicklungs- oder Verhaltensstörung, Minderung der Erwerbsfähigkeit oder Grad der Behinderung um mindestens 50%.